HillChill 18
 

Programm

 

Freitag 29. Juni

18:00-18:30
The Night Is Still Young
The Night Is Still young

(Wild West-Art-Rock)
Mit der Dringlichkeit eines Nick Cave erzählt Marco Naef (Navel, DKTB) aka. The Night Is Still Young auf seinem Album «King Of The Bees» seine tiefschürfenden Erfahrungen und verdichtet diese zu Perlen von Songs.
Am Hill Chill spielt er eine intimes Set mit reduzierter Bandbesetzung.

youtube
18:30-19:15
Serafyn
Serafyn

(Folk-Pop)
Vor wenigen Jahren musizierten Sie noch mit zwei Celli, Gitarre, Kontrabass und Cajon auf der Strasse. Doch sehr bald tauschten die fünf Musiker_innen die Strassenbühne mit den Club- und Festivalstages der Schweiz und Europas. Nun begrüssen wir die Basler Pop-Preisträger_innen im Sarasinpark.

youtube
19:15-20:00
Nobody Reads
Nobody Reads

(Blues-Rock/ Jazz)
Launisch, Eruptierend, Verletzend. Sarah Reid, Basel’s Jazz-Göttin trifft auf Nick Nobody’s grossartiges instrumentales Arrangement. Dann spielt auch noch der umtriebige Flo Haas mit. Grosses Kino!

youtube
19:45-20:30
Dennerclan
Dennerclan

(Spaghetti-Surf)
Die Crazyness von Dennerclan ist ansteckend! Das Kleinbasler Quartett ist so langsam ein alter Hase in der Basler Szene. Wir freuen uns auf Rock’n’Roll mit Trompete, Gitarre, Bass und Schlagzeug!

youtube
20:30-21:15
Magic & Naked
Magic & Naked

(Psych-Pop)
Mit psychedelischen Gitarrenriffs zaubert Magic & Naked trippy Siebziger Jahre-Psych-Pop mit verspielten Folkmelodien. Röstigraben? Ist uns Wurst. Hauptsache ihr geniesst die Genfer Gang am Hill Chill. Geheimtipp!

youtube
21:15-22:15
Anarkia Tropikal
Anarkia Tropikal

(Cumbia-Punk)
Die Schöpfer des Cumbia- Punk aus Chile. Anarkia Tropikal eine Band voller Energie, Stärke und Freude, kommen mit einer Portion Karneval an unseren Hill.

youtube
22:15-23:00
Immigration Unit
Immigration Unit

(Post-Rock/ Avantgarde)
Basler Avantgarde-Pop vom Feinsten. Die international besetzte Band verzückte mit ihren melancholischen Post-Rock Klängen zuletzt auch auf einer Japan-Tour.

youtube
23:00-00:00
Fuck Art, Let's Dance!
Fuck Art Let's Dance!

(Indie-Rock)
Die Hamburger Band mit Qualitäts-Siegel von Audiolith, bittet zum Tanz. Wer die Jungs mal live gesehen hat, der weiss dass Indie-Rock auch 2018 noch längst nicht tot ist.

youtube
23:15-00:00
Zøla
Zøla

(Trap/Electronica)
Naim Mbundu, der Frank Ocean aus Basel, sorgt spätestens seit seinem M4music- Demotape Clinic Gewinn in der Kategorie URBAN für Furore. Signing bei Radicalis und Supportshows von namhaften US-Rappern bis zu Bilderbuch.

youtube

 

Samstag 30. Juni

15:30-16:00
O'Neal
O'Neal

(Accoustic Punk)
Im Basler Untergrund bestens bekannt, spielt sich O’Neal seit Jahren mit seiner harten Rock-Band Heavy Harvest durch abgefuckte Konzertkeller dieses Landes. Am Hill Chill covert er Punk-Klassiker mit akkustischer Gitarre und Stimme.

16:00-16:45
Weird Fishes
Weird Fishes

(Fusion)
Die Schülerband existiert noch gar nicht so lange, hat aber schon ein beeindruckendes Palmarés vorzuweisen. BScene, JKF, Imagine.. Hoppla schorsch!

16:45-17:15
Halbrahm
Halbrahm

(Punk)
Halbrahm ist die angehend beste Punk-Band der Stadt.
Wir sind das beste Festival der Stadt. Passt.

17:15-18:00
Harvey Rushmore & The Octopus
Harvey Rushmore & The Octopus

(Psychedelic Rock)
Mit psychedelischen Melodien, viel Slapback-Delay auf der Stimme, kreieren die Basler Rocker eine eigene Welt. Über eine Europatour zur Kilbi und zum HillChill. Psycho!

youtube
18:00-18:45
Asbest
Asbest

(Noise-Rock/Post-Punk)
Die Musik von Asbest ist hässlich, wütend und brutal. Eine hochexplosive Reaktion auf den trostlosen Zustand der Moderne.
Die Band tourte sich in den vergangenen Monaten zwischen Genf, Zürich und Karlsruhe bis nach Bristol, die Hände wund und nahm in besagter englischen Stadt ihre neue Platte auf.

youtube
18:30-19:15
Don't Kill The Beast
Don't Kill The Beast

(Pop)
DKTB meldet sich zurück. Vom akustischen Solo-Projekt zur hochkarätigen Bandbesetzung besingt Blum die Liebe. Aber lauter und wütender. Don’t Kill The Beast ist Musik zum Schwelgen, lieben und zuhören aber auch Musik zum Staubsaugen oder zum Boxen.

youtube
19:15-20:00
Dirk Dollar
Dirk Dollar

(Science Fiction Punk)
Einst im ganzen Land bekannt als die unbestrittenen Könige der Rumpelmusik, erzeugen diese vier Musiker mit Hilfe von geheimnisvollen Klangumwandlungs-Apparaten ihre verblüffende Synthese aus Rhythmus und Vision. Nennen wir es «Science Fiction Punk».

19:45-20:30
Klaus Johann Grobe
Klaus Johann Grobe

(Kraut Disco)
Nach ihrem Gewinn am Basler Pop Preis und der letztjährigen Schaffenspause ist nun 2018 endlich ein neues Album im Anschlag und wird an wenigen Festivals ausprobiert.
Mit Bass, Drums, Orgel, Synthies, Querflöte und Perkussion, kommen KJG mit einer erfrischend anderer Band-Instrumentierung daher. Darüber schwebend; charmant monotoner deutschsprachiger Gesang mit Schweizer Akzent. Was sonst eher Fremdscham auslöst, passt hier wie angegossen.

youtube
20:30-21:15
Hermann
Hermann

(Mundart-Disko)
Eine dreiköpfige Luzerner Band mit ihrem analogen-Synthie-Sound bringt dich zu den Anfängen der Popmusik. Musik die den Hörer zum Mitwippen und -tanzen animiert.

youtube
21:15-22:15
Isolation Berlin
Isolation Berlin

(Post-Punk/Chanson/Rock)
Isolation Berlin vergiftet euch mit schnoddrig-poetischen Gassenhauern.
Die Berliner Gang liefert den Soundtrack zum Liebeskummer im Rausch ertränken und macht dich glücklich.

youtube
22:15-23:00
Das Lunsentrio
Das Lunsentrio

(Dada-Schlager-Dub)
Alt Franz Ferdinand Gitarrist Nick McCarthy kommt mit seiner Band «Das Lunsentrio» nach Riehen. Mit einer musikalische Palette «von schweißtreibendem Post-NDW über lyrisch surrealen Agitprop-Dreigesang und Protest-Funk». Sich überraschen lassen.

youtube
23:00-00:00
Zaperlipopette!
Zaperlipopette!

(Comic-Core/Math-Rock)
Zaperlipopette! ist die Liebeserklärung an das grosse Tohuwabohu, ist die Ode an die Blödheit. Die Vier Köpfe bilden ein Körper aus Lärm, Confetti, Luftschlangen und anderem stupiden Blödsinn. Schau in die Weiten des Himmels und achte auf die glitzernde Scheibe in Form einer grossen, in LED-Lichter gehüllte Pizza und du wirst dir sicher sein, das Spektakel beginnt.

youtube
23:15-00:00
Cella
Cella

(Downtempo/Beatmaker)
Der Newcomer der schon verglichen wurde mit Flume oder Mura Masa wird euch mit seinen Beats auf der Weierbühne beglücken.

youtube

 

Ueli Bier Gemeinde Riehen Suisa Foundation GGG Basel MM Hire RFV Basel Soder Bau AG Etavis Ernst Göhner Stiftung MIGROS Kulturprozent